"Waidmannsheil, Herr Doktor" 

Komödie in 3 Akten von Monika Szabady

Inhaltsangabe:

Dr. Friedemann Hilfreich (Markus Hörbst) ist nicht mehr ganz jung, aber schon noch einige Jahre ,,brauchbar". Seine Leidenschaft fürs Jagen hat
ihn aufs Land" gelockt. Hocherfreut ist er, als er eine Einladung zu einem mehrtägigen Jagd-Ausflug erhält.

Seiner Frau Marianne (Marlene Riepl) geht es ähnlich wie ihrem Mann. Auch sie hat eine Einladung erhalten, für einen Wellness-Aufenthalt mit ihrer Freundin. Es kommt zum Streit und Marianne behauptet, sie würde für ein paar Tage zu ihrer Mutter reisen.

Als überraschend Bastian (Jürgen Pröll), der Sohn eines Freundes von Friedemann auftaucht, scheint eine Lösung für die Praxis gefunden zu sein.
Der junge Mann übernimmt widerwillig die Vertretung in der
Praxis. Allerdings ist Bastian Tierarzt. So sehen sich die Patienten etwas sonderbaren Behandlungsmethoden ausgesetzt.
Sei es die mannstolle Russin Ludmilla (Gaby Kerschbaummayr), oder die dem Alkohol sehr zugewandte Gundula (Petra Zeindlhofer).
Und auch weitere nicht minder sonderbare Patienten gehen in der Praxis ein und aus.

Unverhofft platzen nun auch die Schwiegereltern von Friedemann ins Haus. Max (Christian Dienstl), der Schwiegervater ist ein sympathischer älterer Herr, allerdings so ab und an etwas schwerhörig, vor allem seiner bissigen, keifenden Gerlinde (Sonja Pachinger) gegenüber.
Durch ein ,,Missgeschick" wird diese jedoch zum Schweigen gebracht.
Und nicht nur sie!

Akteure:

Dr. Friedemann Hilfreich, Landarzt, leidenschaftlicher Jäger: Markus Hörbst  

Marianne Hilfreich, seine Frau: Marlene Riepl  

Lilli Mertens, eine junge Sprechstundenhilfe: Anna Birngruber  

Gerlinde Grantl, Schwiegermutter von Friedemann: Sonja Pachinger  

Max Grantl, Schwiegervater von Friedemann: Christian Dienstl  

Dr. Bastian Heilemann, Vertretung von Friedemann: Jürgen Pröll  

Gundula Gaupel, eine Patientin: Petra Zeindlhofer  

Ludmilla Puschkin, eine Patientin, beste Freundin von Gundula: Gabriele Kerschbaummayr  

Enrico Maroni, seltsamer Patient: Christian Stumbauer 

August Bieberle, Patient, Beamtentyp: Markus Birngruber

Ulrike Möck, junge Patientin: Julia Kerschbaummayr